Am Dienstag, 1. Juni geht die Juni-Ausgabe der magaScene in die Verteilung!
Und das erwartet Euch im Heft:

Ab dem 31. Mai wird in Niedersachsen eine neue Corona-Verordnung gelten. Was ab welcher Inzidenz wie geregelt sein wird, wissen wir im Detail zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen am 27. Mai noch nicht. Aber bereits das erfolgte, vorsichtige Öffnen von Museen und Außengastronomie lässt erahnen: Hannover macht auf! Und so hoffen auch wir als unerschrockenes Veranstaltungsmagazin, dass diese Juni-Ausgabe die letzte sein wird, die auf einen tagesaktuellen Terminkalender verzichten muss. Wahrscheinlich muss unser Termin-Team erstmal zur Nachschulung, denn das November-Heft 2020 war das letzte mit einem detaillierten Was Wann Wo.

Für unsere Event-Ampel-Strecke in der Mai-Ausgabe haben wir viel Lob bekommen. „Endlich mal eine kompakte Übersicht, auf was sich Hannover im Sommer freuen kann“, war Euer Tenor. Und damit zugleich Auftrag für uns, auch in dieser Ausgabe ab Seite 10 die Ampel erneut auf grün, gelb und rot zu stellen. Die Event-Planer rotieren aktuell mächtig, um wieder Live-Kultur zu ermöglichen. Aus diesem Grund haben wir uns Mitte Mai mit Dirk und Erik von Living Concerts und Ronny von der Gastronomie acht&siebzig getroffen, um über ihre gemeinsame Sommer-Open-Air-Reihe „Live und in Farbe“ zu sprechen, die ab dem 9. Juli den Biergarten von Hannover 78 in eine schmucke Konzert- und Kultur-Location verwandeln wird.

Apropos Sport: Unsere Redakteure Clara und Christian haben sich für die Juni-Ausgabe dem „Golf des kleinen Mannes“ gewidmet und sind mit Stift und Fotoapparat über die Minigolfplätze in Stadt und Region gezogen. Löchrig ist ihr ab Seite 19 zu lesender Bericht aber nur thematisch, die Recherche für „Eingelocht“ ist 1A und soll viel Spaß gemacht haben. Die paneuropäische Fußball-EM bildet einen weiteren sportlichen Schwerpunkt dieser Ausgabe. Auf den Mittelseiten findet Ihr den Spielplan zum Heraustrennen und drumherum viele nützliche Infos über Jogis EM-Fahrer und Tipps für das Mitfiebern am TV oder im Biergarten.

Unser neuer Mediaberater Frank hat sich zum Amtsantritt gleich mal die Nordstadt herausgespickt und für einen redaktionell von Clara und Christian aufbereiteten Bummel durch diesen quirligen Stadtteil viele spannende Informationen über den Pandemie-Ist-Zustand bei den dortigen Einzelhändlern und kommende Neueröffnungen in der Gastronomie gesammelt. Mitschlendern ist ab Seite 42 ausdrücklich erwünscht!

Selbstverständlich setzen wir auch unsere Serie zu den Jubiläen in der Gastronomie fort: 125 Jahre Gaststätte Kaiser, 110 Jahre Frick’s in Godshorn, 25 Jahre Biergarten Alter Bahnhof Anderten, 25 Jahre Martinos und 5 Jahre Jo's Food & Craft stellen unter Beweis, dass die Gastroszene in der Region Hannover trotz vieler Einschränkungen weiter mit großer Leidenschaft um ihre Betriebe kämpft. Hoffentlich bald nicht mehr nur mit „to go“, sondern auch „to sit“, und dann endlich auch wieder drinnen…

Jetzt aber viel Spaß beim digitalen Schmökern! Wer weiterhin auf Print schwört, findet die magaScene aktuell an knapp 400 Auslegestellen im Stadtgebiet Hannovers. Falls sie an einigen Orten bereits vergriffen ist: Exemplare liegen immer bei uns im Treppenhaus in der Langen Laube 22/ Ecke Hausmannstraße.

Juni-Ausgabe der magaScene
Download